News

  • 25. September 2018 Grenzlandtheater Aachen: Premiere "Der Geizige"

    Komödie von Molière. Alle wollen von ihm nur das eine: sein Geld. Davon ist Harpagon zutiefst überzeugt. Und daher hütet der Geizkragen seinen größten Schatz, eine Geldkassette, wie seinen Augapfel. Das Wohl seiner beiden Kinder liegt ihm da deutlich weniger am Herzen. Tochter Elise will er möglichst „gewinnbringend“ mit einem reichen Witwer verheiraten – doch Elise hat andere Absichten, ist sie doch in den jungen Valère verliebt. Harpagon selbst trägt sich ebenfalls mit Heiratsgedanken und kommt dabei seinem Sohn Cléante gewaltig in die Quere, denn beide haben ein Auge auf dasselbe Mädchen geworfen. Und als wären das noch nicht genug Komplikationen, ist plötzlich auch noch die Geldkassette verschwunden. Weitere Informationen unter www.grenzlandtheater.de weiterlesen

  • 3. November 2018 Grenzlandtheater Aachen: Premiere "Revanche"

    Krimi von Anthony Shaffer. Der erfolgreiche Schriftsteller Andrew Wyke weiß, dass seine Frau Marguerite einen Geliebten hat, Milo Tindle. Andrew beschließt, seinen Gegenspieler persönlich zu treffen. Er lädt Milo zu sich nach Hause ein und befragt ihn zu seinem Lebensstandard. Es stellt sich heraus, dass der Milo mittellos ist. Ist das Marguerite zuzumuten? Aber Andrew weiß Rat: Milo soll bei ihm einbrechen und aus dem Safe Juwelen stehlen. Während Andrew die Versicherungssumme kassiert, kann Milo den Schmuck schon an einen bereits organisierten Hehler verkaufen und somit Marguerite sorgenfrei leben. Milo geht auf Andrews Idee ein. Doch da mischt Andrew die Karten neu und was als ein scheinbar harmloses Katz-und-Maus-Spiel beginnt, wandelt sich allmählich zu einem mörderischen Machtkampf. Weitere Informationen unter www.grenzlandtheater.de weiterlesen

  • 23. November 2018 bis 6. Januar 2019 Elisen Galerie erstrahlt im weihnachtlichen Lichterglanz

    Eine der schönsten Weihnachtsilluminationen in der Euregio Rhein Maas können Sie ab dem 23. November weiterlesen

  • 1. Dezember 2018 bis Heilig Abend Elisen Galerie sammelt für das Aachener Kinderheim „Maria im Tann“

    Unter dem Motto „Herbergssuche 2018“ – Kinder sind unser größter Schatz“ sammelt die Werbegemeinschaft Elisen Galerie in der Adventszeit Spenden für bedürftige Kinder. weiterlesen

  • 1. Dezember 2018 Eröffnung des 19. Aachener Krippenweges

    Regionale und internationale Krippenkunst können die Besucher der Domstadt ab dem 1. Dezember erleben. Mit einem festlichen Rahmenprogramm weiterlesen

  • *Sonntag, 9. Dezember 2018 – Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

    Sonntagsshoppen im weihnachtlichen Lichterglanz. Das einzigartige Flair macht einen ausgedehnten Shoppingbummel in der ElisenGalerie zum Erlebnis. weiterlesen

  • Sonntag, 9. Dezember 2108 Hallo Kinder aufgepasst – der Nikolaus ist am *verkaufsoffenen Sonntag zu Gast in der ElisenGalerie

    Sankt Nikolaus geht nicht nur von Haus zu Haus zu den Kindern. Er kommt auch am Sonntag, den 9. Dezember 2018 in der Zeit von 14- bis 17 Uhr in die ElisenGalerie. weiterlesen

  • 13. Dezember 2018 Grenzlandtheater Aachen: Premiere "Rocky Horror Show"

    Musical von Richard O'Brien. Brad und Janet, frisch verlobt und glücklich verliebt, bleiben durch eine Autopanne auf einer einsamen Landstraße liegen. In einem nahe gelegenen Schloss bitten sie den kauzigen Diener, telefonieren zu dürfen. Sie ahnen noch nicht, dass sie in dieser Nacht Zeugen einer wundersamen Schöpfung werden: Rocky erblickt das Licht der Welt. Dieser vom Schlossherren Frank´n´Furter kreierte Adonis wurde geschaffen, um seinem Meister in jeder Hinsicht zu dienen. Doch Rocky interessiert sich lieber für Janet − die Situation gerät außer Kontrolle. Weitere Informationen unter www.grenzlandtheater.de weiterlesen

  • 28. Januar 2019 Grenzlandtheater Aachen: Premiere "Alles was Sie wollen"

    Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière. Lucie ist eine sehr erfolgreiche Autorin, doch nun hat sie eine Schreibblockade: Bisher lieferte ihr missglücktes Privatleben den Stoff für ihre Stücke. Jetzt ist sie glücklich verheiratet und jegliche Inspiration zum Schreiben fehlt. Doch dann lernt sie ihren Nachbarn Thomas kennen – beide könnten unterschiedlicher nicht sein, aber Gegensätze ziehen sich an, und auf einer gemeinsamen Gesprächsebene kommen sich die beiden allmählich näher. Thomas versucht, Lucie aus ihrer Lethargie zu holen. Er schlägt vor, ihren Mann anzulügen, um durch eine private Krise ihre Kreativität wiederzubeleben. Sie lässt sich darauf ein, erfindet Schulden, doch ihr Mann federt postwendend alles ab und der Versuch scheitert. Als sie schließlich einen ausgedachten Liebhaber ins Spiel bringt, verselbstständigt sich die Dynamik. Weitere Informationen unter www.grenzlandtheater.de weiterlesen

  • 8. März 2019 Grenzlandtheater Aachen: Premiere "4000 Tage"

    Schauspiel von Peter Quilter. Seit drei Wochen liegt Michael wegen eines Blutgerinnsels im Koma. An seinem Krankenbett wachen Tag und Nacht seine verbitterte Mutter Carol und sein Lebenspartner Paul. Beide vereint zwar die Sorge um Michaels Gesundheit, aber nicht weniger auch ihre abgrundtiefe gegenseitige Abneigung. Als Michael schließlich erwacht, stellt sich heraus, dass elf Jahre seiner Erinnerung verloren sind. Es sind die Jahre, die er mit Paul zusammengelebt hat – 4000 Tage. Paul versucht nun mit allen Mitteln Michael an die gemeinsame Zeit zu erinnern, während Carol dies als Zeichen des Himmels für ihren Sohn sieht, einen „normalen“ Neustart seines Lebens zumachen. Erbittert kämpfen beide um diese verlorene Zeit. Weitere Informationen unter www.grenzlandtheater.de weiterlesen